Jedes Projekt ist für uns ein Weg Themen zu adressieren, die uns wichtig sind. Sei es in Form einer regionalen Entwicklung ländlicher Räume oder Destinations- bzw. Standortentwicklung. Mit CAMPsurfing GmbH haben wir als deutsch-dänisches Netzwerk-Team die Möglichkeit unser über viele Jahre akkumuliertes Knowhow und Handwerk zu teilen, Projekte umzusetzen und Impulse zu setzen, die Freizeit, Alltag und Umgang mit der Natur positiv zum Nutzen aller Lebewesen beeinflussen. 

Wir, die CAMPsurfing GmbH, sind ein Vorhaben bezogenes Projektideen, -entwicklungs- und Beratungsunternehmen. Von der Idee zur Planung, Umsetzung und Betreibung entwickeln und begleiten wir Projekte unter wirtschaftlichen, sozialen und ökologischen Aspekten.

Das Ziel von CAMPsurfing ist es, mit unseren Projekten das Verständnis für die Natur, Umwelt und Gesundheit neu zu inspirieren, zu erweitern, sichtbar und ERLEBBAR zu gestalten – zu allen Jahreszeiten! Wir bündeln und vernetzen vorhandene Studien und Projekte zur Gesundheitskompetenz, agieren als Katalysatoren und fördern die Kooperation von Akteuren der Gesellschaft für Ferien, Gesundheit und Wohlfühlen. Bedürfnisse und Nachfrage ändern sich über Zeit, d.h. auch wir müssen dynamisch und flexibel sein, um darauf zu reagieren ohne das Ziel und den Kern der Projekte aus den Augen zu verlieren. 

Die ganzheitliche und nachhaltige Erlebbarmachung der Inhalte von Nordic Thalasso und Nordic Waldbaden spielt eine zentrale Rolle. Kern dieser Konzepte ist die nordische Natur und ihre positiven Effekte mit Breitenwirkung und präventiver Wirkung auf unsere Gesundheit. Die Verbindung zwischen dem physischen Ort, seinen vielfältigen Ressourcen und den Menschen, die zu einem Ort gehören machen genau diesen Ort besonders und den „Geist des Ortes“ aus. Ganz wesentlich dabei ist uns gleichzeitig der Schutz dieser kostbaren und fragilen Grundlage. Die aktuelle Lage hat viele von uns in die Natur wallfahrten lassen – wichtig ist dabei, die Natur achtsam ins Spiel zu bringen ohne sie aufs Spiel zu setzen!

Viele Elemente unserer Herangehensweise haben Parallelen zur Kochkunst, wo der Erfolg eines Gerichts von den Zutaten, der Vorgehensweise, dem Ambiente, dem Timing und dem Service abhängt. Jedes Detail ergibt sich aus dem jeweiligen Rezept, dem roten Faden für genau dieses Gericht. So ist jedes Projekt als „Gericht“ das Ergebnis einer Vorbereitung, der Zutaten, Zubereitung und dem entsprechenden Service oder wie das Zusammenspiel von Instrumenten in der Musik.  

Vernetzung, Aufwertung ortsspezifischer Qualitäten und Sicht- &  Erlebbarmachung unserer Themen sind Teil unserer DNA. 

„Unser Dorf hat Zukunft“ und „Gründungscamp Nordfriesland“ sind aktuelle Projekte unseres Unternehmens für einen GRÜNEN Tourismus und eine GEMEINSAME Wertschöpfung im Rahmen „Dorfgemeinschaft & lokale Akteure“.

Beirat

  • Dr. Wolfgang Schröder (Wirtschaftsprüfer, Unternehmensberater): Wirtschaftsprüfung & Controlling         
  • Dirk Altwasser (Immobilienmakler): Vermietung & Verkauf von Grundstücken & Immobilien 
  • Ulrich Koglin (TV-Nord; Idee-, Konzeptgeber und Inhaber von Landpartie): Vermittlung (Film & Bild)
  • Joachim Lieber (Ltd. Ministerialrat a.D., ESPA- Ehren-Generalsekretär): Zertifizierung, Kommunikation mit Kommunen  
  • Emily Lea Dethlefsen (BSc International Hospitality Management, EHL)

Partner der Wirtschaftsgemeinschaft & Netzwerk

  • Emil Frey AG, Küstengarage: Übergabe & Service & Annahme der klimafreundlichen E-Mobile
  • NaturFreunde SH: Fachgruppe Natur & Umwelt & Gesundheit ab März 2021; Leitung Reiner J. W. Wieben: Vermittlung/ Workshops/ Lesungen/ Veranstaltungen/ Schulungen
  • Zimmerei & Tischlerei Timmermann GmbH: Produktionspartner für NIDUS 24/7 – Modelle; Zimmerer-Arbeiten und Produktionsleitung
  • Vollerup Smedeland A/S: Produktionspartner für NIDUS 24/7 – Modelle; Stahlkonstruktionen 
  • Museumswerft Flensburg gGmbH: Produktionspartner für NIDUS 24/7 – Modelle; Ausbau Innenraum

HUB-Station

  • die HUB-Station wird für das gesamte Unternehmen in Nordfriesland aufgebaut
  • HUB ist als Nabe, Knotenpunkt oder Drehscheibe definiert. Ein zentraler Ort, wo Verbindungen zusammenlaufen und neue Richtungen eingeschlagen werden können. Im Computer verbindet ein HUB mehrere Rechner in einem Rechnernetz. So ist der CAMPsurfing-HUB Knotenpunkt und Drehscheibe für Aktivitäten, Vorhaben und Kommunikation 

Geschäftsführung:

Wir sind ein deutsch-dänisches Team, beide im Norden geboren und Beispiele der „typisch nordischen Art“. Seit 2001 entwickeln wir gemeinsam Tourismus-, Architektur- und Erlebnis-Projekte und beschäftigen uns mit Nachhaltigkeit, einem schonenden Umgang mit Ressourcen und der besonderen Stellung der Natur mit und für uns Menschen. Im Rahmen von Nordic Thalasso und Nordic Waldbaden arbeiten wir an der Erlebbarmachung der Inhalte aus den Nordic Konzepten.

Seit 2005 beschäftigen wir uns mit outdoor Tourismus und waren aktiv an europäischen Kongressen zum Thema Heilwald und Thalasso beteiligt. Ein Meilenstein für uns war 2014 der europäische Kongress (ESPA) mit Teilnehmern aus 26 europäischen Ländern, wo die Themen Nordic Thalasso und die Waldpädagogik einen Schwerpunkt bildeten.

 

Reiner J. W. Wieben
Geschäftsführer

Aktuell im Homeoffice in der Ideenwerkstatt: Klovtoftvej 32, 6230 Rødekro, Dänemark. Telefon: + 49 162 2599026 oder +45 23363626
 
Reiner ist in Schleswig-Holstein aufgewachsen und kommt ursprünglich aus dem Bereich der Kurmedizin. Nach seinem Staatsexsamen hat er im Laufe seiner 35-jährigen Tätigkeit als Physiotherapeut in Deutschland & Naturmediziner in Dänemark  in seinen eigenen Kurbetrieben in Deutschland /Dänemark gearbeitet. Ab 1994 (nach einem Arbeitsunfall) hat er als Projektentwickler mit der damaligen PM Gruppe Hamburg im Bereich Gesundheitstourismus ( Villa Vitale )zusammengearbeitet. Seit 2002 ist er im grenzüberschreitenden Tourismus mit der Entwicklung und Umsetzung von Ferienanlagen, Hotels und Freizeitanlagen in Deutschland und Dänemark tätig. Im Jahr 2008 wurde er Vorstandsmitglied des Europäischen Heilbäderverbandes (EHV) in Brüssel und ist der Vertreter der dänischen EHV-Organisation.
März 2021 wurde R.W Fachgruppenleiter für Natur, Umwelt und Gesundheit in der NaturFreunde-sh e.V. Klovtoft Kurklinik & Barfußpark ist Ausgangspunkt seiner Ideen und Konzeptarbeiten und gleichzeitig die gemeinsame Ideenwerkstatt in Dänemark.

Susanne M. Dethlefsen
Geschäftsführerin

Aktuell im Homeoffice: Wien, Österreich oder Emmerlev, Dänemark. Telefon: +43 6642140944
 
Susanne, geboren, aufgewachsen und ausgebildet in Dänemark (an der Aarhus School of Architecture), ist selbständige Architektin und Partnerin von enster, einem Architekturbüro mit Schwerpunkt auf Vermittlung und kreislauforientierter Planung und Architektur. Außerdem unterstützt sie das Architekturbüro Arkkon arkitekter ApS in Dänemark in den Bereichen Nachhaltigkeit, Konzeptentwicklung und Design und ist Gründungsmitglied einer Plattform für ressourcenschonende und kreislauforientierte Baukultur. Sie ist klima-aktiv* geprüft und hat mehr als 25 Jahre Berufserfahrung aus unterschiedlichen Projekten in Bezug auf Architektur, Innenraumgestaltung, RAUM- und Projektentwicklung. Das nordische Kultur- und Designverständnis bildet die Basis ihrer Design-Ansätze und Internationale Erfahrungen ergeben einen breitgefächerten Hintergrund. Potentiale zu erkennen, nutzen und zu fördern liegt ihr am Herzen, wie auch der verantwortungsvolle Umgang mit unserer Natur und der begrenzten Ressourcen.